31. August "Zwischen Tieren und Tönen"

Der Kammerchor Hannover gibt ein Wandelkonzert im Wisentgehege. Beginn ist um 20.00 Uhr am Eingang:

Auf einen Abend zwischen Wildtieren und Nachtgesängen dürfen sich die Besucher im Wisentgehege Springe freuen. Das 90 ha große Areal öffnet in den Abendstunden seine Pforten für einen musikalischen Spaziergang mit dem Kammerchor Hannover.
Mit Fackeln bestückt geht es auf Entdeckungstour – so einen Einblick in das nächtliche Treiben der dort lebenden Tiere bekommt man nur selten.

Doch damit nicht genug: Inmitten der Natur präsentiert der Kammerchor Hannover Stücke der Romantik und Neuen Musik.
Dabei liegt der Schwerpunkt auf Gesängen, die sich dem Abend und der Nacht widmen. Ob Brahms, Rheinberger oder Reger – der 2007 von jungen Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Stephan Doormann gegründete Chor zeigt an diesem Abend, dass es nicht immer einer großen Bühne für einen bühnenreifen Auftritt bedarf.
Der Abend schließlich klingt mit gemeinschaftlichem Gesang und Getränk am Lagerfeuer aus in die Nacht...

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Karten gibt´s online: Karten kaufen

Wolfstagebuch - Der Blog.

Imagefilm Wisentgehege Springe

Niedersächsische Landesforsten
Wisentgehege Springe
Wisentgehege 2
31832 Springe
 
Telefon: 05041 / 5828

E-Mail: info@wisentgehege-springe.de

Detaillierte Infos zur Anreise finden Sie hier.