Sign In

Versorgung verletzter und hilfloser Eulen und Greife

Auffangstation für Greifvögel und Eulen (ausschließlich)

Das Wisentgehege ist offizielle Auffangstation für Greifvögel und Eulen. Unsere fachkundigen Falkner und Tierpfleger übernehmen die Erstversorgung.

Möglichst schnell kommen die Vögel dann in tiermedizinische Behandlung. Hier arbeiten wir eng mit der Vogelklinik der TiHo Hannover und der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen zusammen. Dorthin transportieren wir die abgegebenen Patienten. Ziel ist grundsätzlich die Wiederauswilderung der Vögel. Sollte das nicht möglich sein, werden die Tiere in zoologische Einrichtungen vermittelt.

Natürlich kümmern wir uns gern um verletzte und hilflose Greifvögel und Eulen. Aber leider werden sehr viele Tiere, insbesondere Jungtiere, abgegeben, denen gar nichts fehlt. Bitte prüft ganz genau, bevor ihr ein Tier einsammelt, ob es wirklich menschliche Hilfe braucht. Gerade Jungtiere, die am Boden sitzen, sind oftmals nicht verlassen, sondern werden auch außerhalb ihres Nestes von den Eltern versorgt.

Kontakt zur Auffangstation im Wisentgehege

Wir bitten dringend um vorherige Rücksprache, bevor du einen Greifvogel oder eine Eule zu uns bringst. Andere Tiere nehmen wir nicht auf!
Oft ist es besser und für die Finder sogar näher, die Vögel direkt zur TiHo oder zur WASS Sachsenhagen zu bringen.*

Telefonisch erreichst du uns unter: 0 50 41 / 58 28

Eine Übersicht aller niedersächsischen Auffangstationen der
Fachbehörde NLWKN findest du hier.

Wildtier – und Artenschutzstation Sachsenhagen

Hohe Warte alle Vögel, Säugetiere, Amphibien und Reptilien der besonders geschützten Arten
31553 Sachsenhagen
Tel.: 0 57 25 / 70 87 30
www.wildtierstation.de
* Die Finder müssen die Tiere bringen. Wir (und auch die Partner) fahren nicht raus zum Abholen oder einsammeln. Einzig die Tierrettung der Feuerwehren übernehmen das gegebenenfalls: Tierrettung Hannover (Feuerwehr): 0511 / 912-0  (oder 112)
Skip to content