• hennig spagat THQ 6620 Bildgröße ändern
  •  TH01670 Bildgröße ändern
  •  TH06156 Bildgröße ändern
  •  TH08296
  • Home

Sind sie zu wild, bist Du zu schwach!

Machen Sie sich den Spaß und schnuppern Sie rein - das steigert beträchtlich die Vorfreude. Der richtige Spaß kommt noch - wenn Sie uns besuchen. Denn nichts ist so packend wie mittendrin zu sein.

Erleben Sie unsere Tiere in großen, naturnahen Anlagen.
Staunen Sie bei den spektakulären Flugvorführungen von Adler & Co., die der Falkenhof  in der Hauptsaison zweimal, am Wochenende dreimal pro Tag präsentiert.
Erfahren  Sie alles Wissenswerte über unsere von Hand aufgezogenen Polar- und Timberwölfe bei der täglichen Präsentation.

Ebenfalls nicht verpassen sollten Sie unsere vielen unterhaltsamen und informativen Veranstaltungen.

Viel Spaß im Wisentgehege Springe!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir wegen der vielen Freigehege
keine Besucherhunde auf unser Gelände lassen dürfen.


 

Minijob im Jagdschloss

Das Jagdschloss Springe bietet volljährigen Schülern/Studenten ab sofort (April 2015) auf Basis von 8,50 € pro Stunde einen Minijob als Museums- und Kassendienst an Wochenenden/Feiertagen.

Näheres unter 05041/94680, Herr Raschke.

 

Am 1. März starten wir die Flugsaison!

 TH00310Wisentgehege Springe eröffnet die Saison am Sonntag, 1. März

Es ist wieder soweit: Falkner Rouven Polep und sein Team beenden die Winterpause. Mit gleich zwei Flugschauen, um 11 und 14 Uhr, startet das Wisentgehege Springe am Sonntag, 1. März, in die neue Saison. Bereits viele Tage trainieren die Falkner mit ihrem Flugpersonal, damit zum Saisonstart alles klappt. Milane, Falken, Bussarde, Eulen, Adler und Co. werden sich den Zuschauern präsentieren.Die Falkner Rouven Polep, Vanessa-Sophie Korzenski-Polep, Claudia Fricke und Frederick Gutt geben spannende Einblicke in ihre Arbeit. Besucher des Wisentgeheges können sich bereits jetzt auf eine Erweiterung der Flugschau um einen neuen Flugkapitän freuen – allerdings erst im Frühsommer. Mehr will der Falkner aber noch nicht verraten. „Wir trainieren eifrig“, sagt Rouven Polep. Bis Ende März lassen die Falkner ihre Vögel täglich, außer montags, um 14 Uhr, in die Lüfte steigen. Dem schließt sich um 14.45 Uhr die Wolfspräsentation an.

Mit Saisonbeginn enden die reduzierten Winter-Eintrittspreise. Erwachsene zahlen 11 Euro; Kinder (3 bis 14 Jahre) 7 Euro, Kinder (ab 15 Jahre mit Schülerausweis) 7,50 Euro; Studenten, Auszubildende und Menschen mit Handicap zahlen 8,50 Euro.

Wir besetzen zum 1. August eine Lehrstelle

Die Niedersächsischen Landesforsten

suchen zum 01.08.2015 für das Wisentgehege Springe (Forstamt Saupark)

einen Auszubildenden zum Tierpfleger m/w Fachrichtung Zoo

Bei Deiner zukünftigen Tätigkeit lernst Du u. a. die verschiedenen Tiere eines zoologischen Gartens, ihre Besonderheiten und Lebensbedingungen kennen, erfährst wie man bspw. Stallungen und Gehege einrichtet, reinigt und desinfiziert. Die Mitarbeit bei tiermedizinischen Behandlungen, Aufzucht von Jungtieren sowie Futterzubereitung gehört ebenfalls zu Deinen neuen Aufgaben. Die meisten dieser Arbeiten sind unter freiem Himmel und bei jedem Wetter zu verrichten und können körperlich anstrengend sein.

Weiterlesen

Wolfstagebuch - Der Blog.

Imagefilm Wisentgehege Springe

Niedersächsische Landesforsten
Wisentgehege Springe
Wisentgehege 2
31832 Springe
 
Telefon: 05041 / 5828

E-Mail: info@wisentgehege-springe.de

Detaillierte Infos zur Anreise finden Sie hier.